Gemeinde Reilingen

Seitenbereiche

Volltextsuche

Was suchen Sie?

RSS

Facebook

Kontrast

Schriftgröße:

Seiteninhalt

Die Gemeinde informiert

Wenn Engel reisen...

[Online seit 19.09.2022]

Reilinger Silberperlen bleiben in Eppingen fast trocken

85 Ausflügler aus der Spargelgemeinde hatten am vergangenen Mittwochmorgen den Wettergott auf ihrer Seite.
85 Ausflügler aus der Spargelgemeinde hatten am vergangenen Mittwochmorgen den Wettergott auf ihrer Seite.
Geselliges Sektfrühstück am Rastplatz "Kraichgau Süd".
Geselliges Sektfrühstück am Rastplatz "Kraichgau Süd".


War das Wetter am Vortag noch richtig nass vorhergesagt, hatten die 85 Ausflügler aus der Spargelgemeinde am vergangenen Mittwochmorgen den Wettergott doch auf ihrer Seite. Wie bereits in den Vorjahren bot die Gemeinde den Service, dass die Stationen der VRN durch die Reisebusse abgefahren wurden, um am Schluss an den Fritz-Mannherz-Hallen die größte Gruppe und den Proviant einzuladen. So wurde zunächst nach nur kurzer Fahrt auf dem Rastplatz „Kraichgau Süd“ ein geselliges Sektfrühstück abgehalten, um gestärkt die Reise zur Landesgartenschau fortzusetzen. 

Startschuss zur Erkundung des Gartenschaugeländes.
Startschuss zur Erkundung des Gartenschaugeländes.

Hier durfte ein Jeder und eine Jede das Gelände im ganz eigenen Tempo und je nach Interesse selbst erkunden. Da das Areal recht übersichtlich ist, traf man immer wieder auf gutgelaunte Mitreisende aus dem Heimatort. 

Auch die liebevoll arrangierten Dekorationen in der Eppinger Altstadt passen in das ganzheitliche Konzept.
Auch die liebevoll arrangierten Dekorationen in der Eppinger Altstadt passen in das ganzheitliche Konzept.

Die Planer der Gartenschau haben es geschafft, die sehenswerte Eppinger Altstadt in ein ganzheitliches Konzept einzubinden und viele blumige und pfiffige Akzente innerhalb der Stadt platziert. Die ohnehin hübsche Fachwerkstadt lädt vielerorts zum Verweilen ein. Dabei wird den Besuchern beim Treffpunkt Baden-Württemberg, in der Blumenhalle oder dem Heimatmuseum, viel Interessantes und Wissenswertes geboten. Wem es nach einer kleinen Erholung zumute war, konnte das vielseitige Angebot der Gastronomie innerhalb der Landesgartenschau oder auch in der Altstadt nutzen. Zum Glück für die Reilinger Ausflugs-Gruppe hielt das trockene und milde Wetter bis zum frühen Nachmittag an. Der größte Teil der Truppe war mit Blick zum wolkenverhangenen Himmel früher zum Treffpunkt gekommen, wo man in gemütlicher Runde bei Getränken aus dem Versorgungsbus auf die letzten Teilnehmer wartete. Diejenigen, welche das Zeitfenster voll ausnutzten, wurden erst ganz knapp vor ihrer Ankunft von einem heftigen Regenschauer heimgesucht. Doch mit dem warmen Abendessen vor Augen, das bereits im Hotel Kreuzberghof auf die Ausflügler wartete, haben die (Regen-) Täuflinge den Guss gut weggesteckt.

Bei guten Gesprächen in gemütlicher Runde genoss man im Kreuzbergerhof in Östringen-Tiefenbach das gute Essen in Gesellschaft. Der Himmel klarte tatsächlich nochmals auf, was den schönen Bereich am Kreuzbergsee für den Verdauungsspaziergang attraktiv machte. Und wie es die Reilingerinnen und Reilinger kennen, passierte man bei schönstem Abendhimmel die Gemarkung der Hasengemeinde.

 

 

Gemütlicher Ausklang des Tages im Hotel Kreuzbergerhof
Gemütlicher Ausklang des Tages im Hotel Kreuzbergerhof


Auf ein baldiges Wiedersehen beim Weißwurst-Frühschoppen am13. Oktober.

 

Impresseionen vom Seniorenausflug 2022

Weitere Informationen

Informationen zur Grundsteuerreform

Die Grundsteuer muss wegen eines Urteils des Bundesverfassungsgerichts bundesweit reformiert werden. Deshalb wird das Finanzamt die Grundstücke neu bewerten. Maßgebend hierfür sind die Verhältnisse zum 01. Januar 2022. Der ermittelte Grundsteuerwert wird ab dem 01. Januar 2025 verwendet, um die Grundsteuer neu zu bemessen.

Das Ministerium für Finanzen Baden-Württemberg hat die Grundstückseigentümer zur Abgabe einer sogenannten Feststellungserklärung bis zum 31. Oktober 2022 aufgefordert.

Mit nachstehend zum Download bereitgestellten Dokumenten informieren wir Sie über die Reform und das vorgesehene Verfahren.

Weitere Informationen zur Grundsteuerreform finden Sie unter

www.grundsteuer-bw.de oder www.steuerchatbot.de

Reilinger Flüchlingshilfe

Auch in unserem Dorf wollen wir den Geflüchteten eine sichere Unterkunft anbieten. Damit diese Hilfe auch genau dort ankommt, wo sie tatsächlich gebraucht wird, wurde eine separate Homepage ersttellt

Alle Reilinger Bürgerinnen, Bürger und Firmen können sich hier über die Maßnahmen zur Unterstützung ukrainischer Flüchtlinge in unserer Gemeinde informieren.

Bitte helfen Sie mit !

Alle Informationen finden Sie unter:
http://ukraine.reilingen.net/

 

Archiv - Aus dem Rathaus

Hier können Sie Artikel aus den Jahren 2003 bis 2008 nachlesen.

Jahr 2003
Jahr 2004
Jahr 2005
Jahr 2006
Jahr 2007
Jahr 2008