Gemeinde Reilingen

Seitenbereiche

Volltextsuche

Was suchen Sie?

RSS

Facebook

Kontrast

Schriftgröße:

Seiteninhalt

Die Gemeinde informiert

"Wo Blüten lächeln, lächelt die Welt"


Großer Ehrungsabend des Reilinger Blumenschmuckwettbewerbs
 
Am vergangenen Freitagabend hat Reilingen die gekrönten Preisträger des diesjährigen Blumenschmuckwettbewerbs wieder gebührend gefeiert. Mit über 90 bewerteten Anwesen und Kleingärten ist die Resonanz zur Verschönerung des Reilinger Ortsbildes, der Häuserfassaden und der Straßen nach wie vor ungebrochen groß. Es ist eine schöne Tradition, das zum Ende der Garten- und Blumensaison auch seitens des hiesigen Obst- und Gartenbauvereines auf das ablaufende Jahr zurückgeblickt wird. Bürgermeister Stefan Weisbrod brachte es gleich zu Beginn mit einem bekannten Zitat sehr dankbar zum Ausdruck: „Wo Blüten lächeln, lächelt die Welt“. Der Dank der Gemeinde für das vielfältige Engagement ging auch im Namen des Gemeinderates an alle Teilnehmer, sowie an die Mitglieder der Bewertungskommission, den Vorsitzenden Karl Bickle und an die ehrenamtlichen Pfleger der Wegekreuze Karl Sternberger und Hans Cernin.
In zwei Bewertungsfahrten durch alle Reilinger Straßen ermittelte die Jury aus 76 Objekten die Sieger des Ortes. Auch in der Kleingartenanlage des Obst- und Gartenbauvereins wurden 15 Parzellen in die Wertung genommen und hier die schönsten „Perlen“ gekrönt. Das Komitee bildeten dieses Jahr Anneliese Weißbrod-Stohr, Verena Schlager, Birgitta Dietrich, Uwe Keim und der Vorsitzenden des OGV Karl Bickle. Letzterer hatte wie in den Vorjahren mit viel Hingabe eine Foto-Präsentation erstellt. Mit diesem Rückblick „zauberte er ein Stück Sommer zurück in die Räumlichkeiten des Reilinger Hofes“, was bei den niedrigen Temperaturen echte Freude bescherte.
Bei Speis und Trank verbrachten die Blumenliebhaber einen schönen Abend unter Gleichgesinnten. Freuen wir uns alle auf die nächste Saison, wenn Reilingens Straßen, Häuserfassaden und Kleingärten dank der liebevollen Pflege der engagierten ehrenamtlichen Teilnehmer erneut in voller Pracht erstrahlen werden.


Die diesjährigen Sieger des Wettbewerbs 2019 innerorts:
Hilde Astor, Christel und Hans-Jürgen Reinhardt, Hausgemeinschaft Annemarie und Peter Förster / Marianne und Willibald Mergenthaler / Daniela und Daniel Schuß, Anna-Maria und Werner Frenzel, Monika und Peter Oehlschläger, Irene und Gerhard Kneis, Hiltrud und Erich Schaaf, Brigitte und Dieter Auer, Hannelore und Wolfgang Bickle, Trudel Eichhorn, Erna und Peter Engelhardt, Traudel Niedermayer, Käthe Baumann, Manfred und Eden Klimesch, Monika und Franz Dobusch, Margret und Friedrich Schuppel, Brigitte und Walter Klein, Elena und Vasile Geser, Gertrud und Fritz Schüßler


Die diesjährigen Sieger des Wettbewerbs 2019 Kleingartenanlage:
Natalia und Sergej Rukaber, Heinz Steyerl, Christa und Othmar Ressel, Nelli und Nikolay Zuenko


Text: Gemeinde, Foto: Lenhardt
 

Die  Preisträger des diesjährigen Blumenschmuckwettbewerbs wurden gebührend gefeiert.
Die Preisträger des diesjährigen Blumenschmuckwettbewerbs wurden gebührend gefeiert.

Weitere Informationen

Archiv - Aus dem Rathaus

Hier können Sie Artikel aus den Jahren 2003 bis 2008 nachlesen.

Jahr 2003
Jahr 2004
Jahr 2005
Jahr 2006
Jahr 2007
Jahr 2008