Gemeinde Reilingen

Seitenbereiche

Volltextsuche

Was suchen Sie?

RSS

Facebook

Kontrast

Schriftgröße:

Seiteninhalt

Die Gemeinde informiert

Reilingens erster Jugendgemeinderat ist gewählt!

[Online seit 09.05.2022]

Wahlbeteiligung liegt bei 20,47 Prozent / Konstituierende Sitzung am 30. Mai 2022

Tabelle der Stimmenauswertung
Tabelle der Stimmenauswertung
Der hohe Anteil an Briefwählern bei der Jugendgemeinderatswahl machte eine zügige Stimmenauszählung möglich.
Der hohe Anteil an Briefwählern bei der Jugendgemeinderatswahl machte eine zügige Stimmenauszählung möglich.
Neues Ratsmitglied Famke Kradi wählte persönlich im Wahllokal.
Neues Ratsmitglied Famke Kradi wählte persönlich im Wahllokal.


Die ersten Reilinger Jugendgemeinderätinnen und Jugendgemeinderäte sind gewählt. Stolz verkündete Bürgermeister Stefan Weisbrod am Samstagabend das Endergebnis dieses erstmaligen Ereignisses. „Mein Herzlichster Glückwunsch zur Wahl, geht an die ersten Jugendgemeinderätinnen und Jugendgemeinderäte Reilingens. Ihr seid alle Sieger. Ich danke allen 10 Kandidatinnen und Kandidaten, dass Ihr euch um einen Sitz im ersten Reilinger Jugendgemeinderat beworben habt. Dass ihr euch dieser Herausforderung stellen wollt ist ein fantastisches Zeichen dafür, dass ihr unsere Gemeinde aktiv mitgestalten und etwas erreichen wollt.
Ich freue mich darauf, mit euch in der Zukunft schwierige Themen anzupacken“, so der Bürgermeister. „Der zukünftige Jugendgemeinderat ist ein Kollegialorgan. Als kleines Dankeschön für euer Engagement überreiche ich euch als Gesamtgremium im Namen der Gemeinde und des Gemeinderates als kleines Dankeschön einen Gutschein für das Café Lumen, den ihr dort gemeinsam einlösen könnt.
Ein großes Dankeschön geht natürlich auch an alle Mamas und Papas, die Ihre Kinder bei dieser Wahl unterstützt haben.
Vielen Dank auch an unseren Sozialarbeiter für mobile Jugendarbeit, Walter Rall, der von Anfang an als unsere Verbindungsperson eine tragende Rolle gespielt hat“, so der Bürgermeister in seiner Ansprache

Nur wenige Wahlberechtigte waren zur persönlichen Stimmabgabe erschienen.
Nur wenige Wahlberechtigte waren zur persönlichen Stimmabgabe erschienen.

 

 

Auch Walter Rall richtete noch einige dankende und auch zugleich aufmunternde Worte an das neue Reilinger Nachwuchsgremium. Er erklärte, dass er die Jugendlichen bei ihrer zukünftigen Aufgabe jederzeit unterstützen und begleiten werde. „Ich freue mich darauf, hoffentlich noch viele Jahre an eurer Seite zu sein,“ so Rall.

Bereits um 18.36 Uhr konnte das Wahlergebnis bekannt gegeben werden.
Bereits um 18.36 Uhr konnte das Wahlergebnis bekannt gegeben werden.

 

 

Einige Mitglieder des Gemeinderates hatten den Weg in den Bürgersaal des Rathauses gefunden, um das Ergebnis der Wahl aus erster Hand zu erfahren. Sabine Petzold, Fraktionsvorsitzende der Freien Wähler, wünschte den Jugendlichen bei Ihrer zukünftigen Aufgabe viel Spaß.
Es wurden 5 Mädchen und 4 Jungen in das neue Gremium gewählt, das 9 Mitglieder umfasst.
20,47 Prozent der 508 Wahlberechtigten Reilinger Jugendlichen, machten sich auf zur Wahl, das entspricht einer Gesamtanzahl von 104 Wähler* Innen. Davon stimmten 95 der Jugendlichen per Briefwahl ab und 9 tätigten ihre Stimmabgabe direkt an der Urne im Wahllokal. Aufgrund der geringen Anzahl an abgegebenen Stimmzetteln im Urnenwahlbezirk, entschied der Wahlausschuss vor der Auszählung der Stimmen, dass die beiden Wahlbezirke zusammengelegt werden und gemeinsam ausgezählt werden. Nur ein einziger abgegebener Stimmzettel war ungültig.
Jede/r Wähler*in durfte im gesamten 9 Stimmen vergeben.  Die Anzahl der gültig abgegeben Stimmen betrug 760, da die erlaubte Vergabemöglichkeit nicht immer voll ausgenutzt wurde.

Das Reilinger Wahl-Team und die anwesenden Wahlbeobachter sind zufrieden mit der zügigen Stimmenauswertung
Das Reilinger Wahl-Team und die anwesenden Wahlbeobachter sind zufrieden mit der zügigen Stimmenauswertung

 

 

Die Verantwortlichen des Reilinger Wahlamtes sind mit dem Ablauf und dem Ergebnis der Wahl zufrieden. Eine Wahlbeteiligung von ca. 20 Prozent entspricht dem üblichen Durchschnitt der meisten Gemeinden im Landkreis. Auch bei der Durchführung und Auszählung der Wahl lief alles nach Plan, so dass das vorläufige Wahlergebnis bereits um 18.36 Uhr am Wahlabend von Bürgermeister Stefan Weisbrod, dem Vorsitzenden des Jugendgemeinderatswahlausschusses bekannt gemacht gegeben werden konnte.

 

 

 

Das sind die gewählten Jugendgemeinderätinnen und Jugendgemeinderäte
Gewählt wurden (in Reihenfolge der erhaltenen Stimmen):

Name Vorname Anzahl der
Stimmen
Gewählt(G)
Ersatz(E)
Walter Nia, Cosima 146 G
Greif Vanessa 131 G
Reeb Anthea 115 G
Kradi Famke 112 G
Heiler Tristan 79 G
Linnebach Sila 71 G
Beinlich Malik 39 G
Fontana Luca-Elias 29 G
Dechant Lilly-Marlen 24 G
Ludvig Patricia Daliana 14 E

Konstituierende Sitzung am 30. Mai 2022
Die in den Jugendgemeinderat gewählten Jugendlichen müssen ihre Wahl noch förmlich annehmen. Sollte es hierbei zu einer Ablehnung des Mandats kommen, rückt der nächstplatzierte Ersatzkandidat*in nach. Die konstituierende Sitzung des auf zwei Jahre gewählten Jugendgemeinderats findet am 30. Mai 2022 um 17.30 Uhr im Bürgersaal des Rathauses statt.

Aufgaben des Jugendgemeinderats
Mitdenken, mitreden und mitmischen für Jugendliche! Dieses Ziel soll der künftige Jugendgemeinderat verfolgen.
Der Jugendgemeinderat diskutiert Wünsche und Vorstellungen von Jugendlichen in Reilingen. Er vertritt die Interessen gegenüber der Gemeinde und dem Gemeinderat. Der Jugendgemeinderat arbeitet überparteilich.
Fotos: Gemeinde

Weitere Informationen

Ferienprogramm 2022

hier geht`s zur Übersicht:
Programmheft 2022

Informationen zur Grundsteuerreform

Die Grundsteuer muss wegen eines Urteils des Bundesverfassungsgerichts bundesweit reformiert werden. Deshalb wird das Finanzamt die Grundstücke neu bewerten. Maßgebend hierfür sind die Verhältnisse zum 01. Januar 2022. Der ermittelte Grundsteuerwert wird ab dem 01. Januar 2025 verwendet, um die Grundsteuer neu zu bemessen.

Das Ministerium für Finanzen Baden-Württemberg hat die Grundstückseigentümer zur Abgabe einer sogenannten Feststellungserklärung bis zum 31. Oktober 2022 aufgefordert.

Mit nachstehend zum Download bereitgestellten Dokumenten informieren wir Sie über die Reform und das vorgesehene Verfahren.

Weitere Informationen zur Grundsteuerreform finden Sie unter

www.grundsteuer-bw.de oder www.steuerchatbot.de

Reilinger Flüchlingshilfe

Auch in unserem Dorf wollen wir den Geflüchteten eine sichere Unterkunft anbieten. Damit diese Hilfe auch genau dort ankommt, wo sie tatsächlich gebraucht wird, wurde eine separate Homepage ersttellt

Alle Reilinger Bürgerinnen, Bürger und Firmen können sich hier über die Maßnahmen zur Unterstützung ukrainischer Flüchtlinge in unserer Gemeinde informieren.

Bitte helfen Sie mit !

Alle Informationen finden Sie unter:
http://ukraine.reilingen.net/

 

Archiv - Aus dem Rathaus

Hier können Sie Artikel aus den Jahren 2003 bis 2008 nachlesen.

Jahr 2003
Jahr 2004
Jahr 2005
Jahr 2006
Jahr 2007
Jahr 2008