Gemeinde Reilingen

Seitenbereiche

Volltextsuche

RSS

Facebook

Kontrast

Schriftgröße:

Seiteninhalt

Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus

[Online seit 29.01.2018]

Foto: C.Weber
Foto: C.Weber

In der Friedrich-von-Schiller GWRS fand wie in jedem Jahr, am Freitag, den 26.01.2018, eine Gedenkveranstaltung der Acht- bis Zehntklässler für die Opfer des Nationalsozialismus statt. Auf Initiative des ehemaligen Bundespräsidenten Roman Herzog wird in Deutschland jedes Jahr am 27. Januar – der Tag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz -  der Opfer des Nationalsozialismus gedacht.
Zu diesem Anlass bereiteten die 9. und 10. Klasse im Geschichtsunterricht (WZG) unter Anleitung ihrer Lehrerin Frau Carina Weber die Gedenkveranstaltung vor und gestalteten sie, dem Anlass angemessen in der Aula.
Nach einer Begrüßung führte Rektor Herrn Falk Freise die Schüler in das Thema ein und betonte, wie wichtig es auch noch heute ist, den millionenfachen Opfern zu erinnern. Der Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus erinnert an alle Opfer eines totalitären Regimes: Juden, Sinti u. Roma, politisch Andersdenkende, Menschen mit Behinderung, Menschen mit unterschiedlicher sexueller Orientierung oder anderer Hautfarbe. Sie gehörten alle zu den millionenfachen Opfern, welche verfolgt, gequält und ermordet wurden.
Anschließend lasen die Schüler  der 10. Klasse einen Text zur Bedeutung und der Entstehung des Gedenktages vor.  Denn leider stirbt die Generation der Opfer aus und mit ihnen auch die persönlichen Bezüge zu diesem Abschnitt der deutschen Geschichte.
Die 9. Klasse widmete sich Anne Frank und ihrem Tagebuch. Kein anderes Zeugnis aus der Zeit des Nationalsozialismus ist weltweit so bekannt wie das Tagebuch des jüdischen Mädchens Anne. Die Schüler lasen ein Zitat von Anne Frank vor und gaben einen Überblick über ihr kurzes Leben, bevor ein Ausschnitt aus ihrem Tagebuch gehört wurde.
Zum Abschluss der Veranstaltung wurde mit einer Schweigeminute an die Opfer gedacht.

Foto: C.Weber
Foto: C.Weber

Weitere Informationen

Weitere Informationen