Gemeinde Reilingen

Seitenbereiche

Volltextsuche

Was suchen Sie?

RSS

Facebook

Kontrast

Schriftgröße:

Seiteninhalt

Wissenswertes rund um Wahlen

So hat Reilingen gewählt !

[Online seit 26.09.2021]

Olav Gutting büßt Stimmen ein, holt aber erneut das Direktmandat/
Kein weiterer Wahlkreis-Kandidat schafft den Sprung nach Berlin

 

 

Das Wahlergebnis der beiden großen Volksparteien im Land fällt bei dieser Bundestagswahl doch recht unterschiedlich aus. Die CDU und Armin Laschet müssen erneut deutliche Verluste hinnehmen, während die SPD mit Ihrem Kandidaten Olaf Scholz erheblich zulegen kann. Doch keine Partei schafft es sich deutlich abzusetzen. Die CDU sackte von 32,9% auf 24,1 % ab (-8,8%). Die SPD kam auf 25,7% und konnte sich um +5,2% steigern (2017: 20,5%). Weitere Gewinner sind die GRÜNEN mit 14,8% (+5,9%) und die FDP mit 11,5% (+0,8). Zu den Verlierern gehören die AfD mit 10,3 % (-2,3%) und die LINKE mit 4,9% (-4,3%).
 

Stimmverteilung der Parteien nach Wahlbezirken in der Gemeinde Reilingen
Stimmverteilung der Parteien nach Wahlbezirken in der Gemeinde Reilingen

Dieses Wahlergebnis lässt alle Optionen für eine Regierungsbildung offen. Viele Kombinationen sind denkbar und auch die Kanzlerfrage ist noch nicht eindeutig entschieden. Der Blick nach Berlin bleibt also in diesem Jahr äußerst spannend.
 

Punkt 18.00 Uhr war der Startschuss für die Stimmenauswertung
Punkt 18.00 Uhr war der Startschuss für die Stimmenauswertung

Auswertung der Zweitstimmen ( Parteistimme) in Reilingen

Stimmverteilung der Parteien gesamt
Stimmverteilung der Parteien gesamt
Stimmverteilung der Direktkandidaten in der Gemeinde Reilingen
Stimmverteilung der Direktkandidaten in der Gemeinde Reilingen

So wählte der Wahlkreis 278 Bruchsal - Schwetzingen

 

 

Der Christdemokrat Olav Gutting sicherte sich zum sechsten Mal das Direktmandat im Wahlkreis 278 Bruchsal-Schwetzingen. Mit 29,6 % der Erststimmen (-11,9%) ließ er zwar seine sozialdemokratische Gegenkandidatin Nezaket Yildirim von der SPD hinter sich, die auf 21,9% kam (+2,4%), musste jedoch erneut erhebliche Verluste hinnehmen. Lange Zeit herrschte zwischen den beiden ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Die Direktkandidaten der anderen Parteien blieben gleichfalls chancenlos. Bereits früh am Wahlabend stand fest, dass kein weiterer Kandidat des Wahlkreises den Sprung nach Berlin geschafft hat.
 
Bei den Zweitstimmen erreicht die CDU 25,78% (- 9,03%), die SPD kommt auf 22,84% (+5,09%), die GRÜNEN 13,83% (+ 3,68%), die FDP 14,58% (+ 2,67%), die AfD 11,58% (-3,35%) und die Linke 2,74 % (-2,94%).
Die Wahlbeteiligung sank ein wenig ab auf 77,77% (2017 = 78,72 %).

 

Auswertung der Erststimmen ( (Direktkandidaten)

Stimmverteilung in den einzelnen Wahlbezirken der Gemeinde Reilingen
Stimmverteilung in den einzelnen Wahlbezirken der Gemeinde Reilingen

 

So hat Reilingen gewählt


Ähnlich wie im gesamten Wahlkreis, war auch das Wählerverhalten in Reilingen. Die Wahlbeteiligung blieb mit 80,32% annähernd gleich hoch, wie bereits bei der Bundestagswahl 2017 (80,78%)
 
Bei den Zweitstimmen sinkt die CDU mit 27,28% um 5,67 Prozentpunkte. Die SPD kann deutlich zulegen auf 24,36 % (+6,08%)
Die GRÜNEN mit 13,72% (+3,36%) und die FDP mit 14,40% (+1,08%) können Ihre Ergebnisse von 2017 verbessern, während die AfD mit 10,21% (-4,41%) und die LINKE mit 2,17% (-2,77%) zu den Verlierern gehören.

 

Zahlreiche Wahlhelfer ermöglichen reibungslose Stimmzettelauswertung
Das Konzept der Wahlleitung ging voll auf. Mehr Briefwahlbezirke mit aufgestocktem Personal sorgten für eine zügige und zuverlässige Wahlauszählung.
Mit Routine und großem Eifer machten sich die eingesetzten Wahlhelfer mit Schließung des Wahllokals um 18.00 Uhr an die Stimmenauszählung. Dabei waren die rund 80 Helfer nahezu unter sich. Viele Reilinger bevorzugten den Platz vor dem heimischen Fernseher, um die ersten bundesweiten Hochrechnungen zu verfolgen.



In allen Wahlbezirken wurde vorbildlich gearbeitet
In allen Wahlbezirken wurde vorbildlich gearbeitet

Neu in diesem Jahr war der Live-Ticker zur Wahl, der es den Bürgerinnen und Bürgern ermöglichte die einzelnen Zählergebnisse in Reilingen oder den anderen Gemeinden des Wahlkreises 278 mit zu verfolgen.
Bereits um 18:49 Uhr war einer der Wahlbezirke mit der Auszählung fertig. Die letzte Schnellmeldung ging nur wenig später, um 19:49 Uhr bei der Wahlleitung ein.
Gegen 20 Uhr war die Auszählung in allen fünf Urnenwahlbezirken, sowie auch in den fünf Briefwahlbezirken beendet und das vorläufige Endergebnis konnte bekannt gegeben werden. Nach der Meldung an den Kreiswahlleiter und die Presse wurde das vorläufige Wahlergebnis gegen 21 Uhr auf der Gemeindehomepage präsentiert.

Die Wahlleitung, war voll konzentriert bei der Sache, als es an die Eingabe des Reilinger Wahlergebnisses ging.
Die Wahlleitung, war voll konzentriert bei der Sache, als es an die Eingabe des Reilinger Wahlergebnisses ging.

Eine offizielle Bekanntmachung des endgültigen Wahlergebnisses erfolgt, sobald die Wahlprüfung durch die Kreiswahlleitung abgeschlossen ist.

Schriftführerin Ramona Drexler ermittelt das Wahlergebnis für ihren Wahlbezirk.
Schriftführerin Ramona Drexler ermittelt das Wahlergebnis für ihren Wahlbezirk.

Ein herzliches Dankeschön an alle WahlhelferInnen und WählerInnen


Reilingen hat gewählt.
Am Sonntag, den 26. September, waren die Reilinger BürgerInnen dazu aufgefordert ihrer Wahlpflicht nachzukommen. Dies haben sie mit einer Wahlbeteiligung von 80,32 % (Wahlkreis 278 Schwetzingen-Bruchsal: 77,77 %) einmal mehr auf vorbildliche Weise getan.

Ich möchte Ihnen allen Danke sagen für Ihre Unterstützung bei der Durchführung der Wahl zum
20. Deutschen Bundestag

Danke an unsere WahlhelferInnen für Ihren ehrenamtlichen Einsatz am vergangenen Sonntag, mit dem sie zu einer zügigen, ordnungsgemäßen und reibungslosen Abwicklung der Bundestagswahl beigetragen haben. Sie haben großartige Arbeit geleistet.

Unser Dank gilt auch allen WählerInnen, die durch ihren Urnengang oder ihre Briefwahl nicht nur demokratisches Verständnis bewiesen haben, sondern auch, dass ihnen die politische Zukunft unseres Landes und unserer Gemeinde am Herzen liegen.

Zum Schluss gilt mein Dank den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Gemeinde Reilingen, die teilweise schon seit vielen Wochen mit den intensiven Vorbereitungen zur Bundestagswahl beschäftigt waren.
Ihr
Stefan Weisbrod
Bürgermeister

Fotos: K.D./WK (1)
Grafiken: Komm.one

Bürgermeister Stefan Weisbrod gab seine Stimme frühzeitig ab und hatte eine süße Überraschung für das Wahlhelferteam mitgebracht.
Bürgermeister Stefan Weisbrod gab seine Stimme frühzeitig ab und hatte eine süße Überraschung für das Wahlhelferteam mitgebracht.

Weitere Informationen

Grundsätze

Wer darf wählen? Wie viele Stimmen habe ich? Hier finden Sie alle wissenswerten Fragen zu Wahlen.

Bundestagswahl 2021