Gemeinde Reilingen

Seitenbereiche

Volltextsuche

RSS

Facebook

Kontrast

Schriftgröße:

Seiteninhalt

So erreichen Sie uns

Gemeinde Reilingen
Hockenheimer Straße 1-3
68799 Reilingen
Tel. 06205 952-0
Fax 06205 952-210
E-Mail schreiben

DE-Mail schreiben

Öffnungszeiten

Montag, Mittwoch, Freitag
08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag
07:30 - 12:00 Uhr, 13:30 - 16:00 Uhr
Donnerstag
08:00 - 12:00 Uhr, 13:30 - 18:30 Uhr

Gerne auch nach Vereinbarung!

DE-Mail

Die Gemeinde Reilingen ist über De-Mail unter der nachfolgenden zentralen Eingangsadresse elektronisch sicher und vertraulich zu erreichen: post(@)reilingen.de-mail.de

Mit der Versendung von Dokumenten mit De-Mail können verbindlich Rechtsgeschäfte abgeschlossen werden. De-Mail bietet zusätzliche Sicherheit, weil die bei der herkömmlichen E-Mail fehlende Nachweisbarkeit des Eingangs bei der Nutzung von De-Mail möglich ist. Unter Verwendung der qualifiziert elektronisch signierten Versand- und Eingangsbestätigungen können sowohl Sender als auch Empfänger nachweisen, dass eine Nachricht versendet wurde oder eingegangen ist. Für den Versand einer De-Mail ist es erforderlich, dass Sie über ein eigenes De-Mail-Konto verfügen. Weitere Informationen dazu finden Sie unter www.de-mail.de

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Kontaktformular mit Empfängerauswahl

Kontaktformular mit Empfängerauswahl
Anmelden/Abmelden*
captcha

Weitere Informationen

Bankverbindungen

Volksbank Kur- und Rheinpfalz
BIC GENODE61SPE
IBAN DE31 5479 0000 0008 1100 00
Sparkasse Heidelberg
BIC SOLADES1HDB
IBAN DE35 6725 0020 0006 3000 14

Spenden Für den Nothilfefond der Gemeinde

Der im Jahr 2009 von dem damaligen Bürgermeister Walter Klein gegründete Nothilfefonds ist eine Einrichtung , um in Not geratene Reilinger Bürgerinnen und Bürger zu unterstützen. Sie erh alten kurzfristig Leistungen um Ihre Notlage überbrücken zu können. Die Zuwendungen des Nothilfefonds greifen erst, wenn andere öffentliche Träger nicht helfen können.

Weitere Infomationen finden Sie in unserem Flyer

Die Verteilung der Fördergelder finden Sie in den Förderrichtlinien

 

 

Verwaltungsdurchklick der Metropolregion Rhein-Neckar

Die Metropolregion Rhein-Neckar (MRN) bietet einen länderübergreifenden Zugang zu allen Verwaltungsleistungen im Wirtschaftsraum MRN unter http://www.verwaltungsdurchklick.de/ an.