Gemeinde Reilingen

Seitenbereiche

Volltextsuche

Was suchen Sie?

RSS

Facebook

Kontrast

Schriftgröße:

Seiteninhalt

Advent bei den "Kleinen Sternen"

[Online seit 08.12.2020]


Seit einigen Tagen merkt man nun, dass die Adventszeit auch bei den „Kleinen Sternen“ Einzug gehalten hat. Jede Gruppe hat einen schönen Adventskranz gebunden, der jetzt in diesen Tagen der Mittelpunkt im Morgenkreis ist. Weihnachtslieder wie „Dicke rote Kerzen“ und Geschichten über diese besondere Zeit des Jahres begleiten die Kinder nun im Kita-Alltag. Auch Emma und Paul sind wieder mit dabei, wenn sie den Kindern in unserer Kamishibai -Geschichte Weihnachtsbräuche und schöne Erlebnisse im Advent nahebringen.
Dass es dieses Jahr schon geschneit hat, war natürlich schon ein kleines Highlight im Garten. Gemeinsam verbrachten wir einen schönen Vormittag im Schnee und haben einen Schneemann gebaut. Leider sah der ja am nächsten Tag schon ein bisschen traurig aus. Aber vielleicht meint es Frau Holle ja nochmal gut mit uns und es schneit noch einmal.

Gemeinsamer Adventskreis bei der Krippe.
Gemeinsamer Adventskreis bei der Krippe.

Und was wäre die Adventszeit ohne Plätzchen backen und Basteln!  Mit Freude waren die Kinder dabei, auszustechen. Nächstes Jahr können wir die Plätzchen bestimmt auch wieder verzieren, wenn das Corona-Virus den Alltag hoffentlich nicht mehr so bestimmt. Aber das Werkeln mit Schere, Papier und Farben bereitete auch viel Freude und verkürzt die Wartezeit bis zum Fest.
Seit heute sind nun auch unsere Nikolaus-Socken verschwunden! Ob der Nikolaus mit seinem großen Sack am Montag auch bei uns vorbeikommt? Gespannt werden wir bei einem gemeinsamen Morgenkreis auf ihn warten…
Fotos: Kita Kleine Sterne

Gespannt begleiten die Indianer der Sterne die Geschichte von Emma und Paul.
Gespannt begleiten die Indianer der Sterne die Geschichte von Emma und Paul.

Weitere Informationen