Gemeinde Reilingen

Seitenbereiche

Volltextsuche

RSS

Facebook

Kontrast

Schriftgröße:

Seiteninhalt

Beiträge von Vereinen

No risk, no fun! - Jahresabschluss in Hemsbach

[Online seit 07.01.2019]

„Schade, du hättest auf dem Treppchen landen können!“ Diesen Satz hat Alexander Geiger, stellv. Sportleiter, an diesem Samstagnachmittag oft gehört. Wie es dazu kam, erfahren sie später.
Auch in 2018 veranstaltete der Allgemeiner Motorsport Club Reilingen e.V. seine sehr beliebte Jahresabschlussfahrt auf einer Kartbahn in der Region. Diesmal ging es nach Hemsbach, wo auch einst Sebastian Vettel, der mehrmalige Formel 1-Weltmeister, seine Runden fuhr. Es meldeten sich viele aktive und passive Mitglieder, die in 2 Gruppen eingeteilt wurden.
Als Erstes kämpften um den Sieg die aktiven Jugendkartfahrer, gemischt mit den Eltern. Im Anschluss gaben dann die „Älteren“ (15-24 Jährigen) auf der Strecke gas. Für einige war es das erste Mal, auf gasbetriebenen Karts zu fahren. Nach dem Qualifying ging es direkt ins 25-minütige Rennen. Auf der kurzen, engen Strecke ist das Überholen schwierig, sodass ein kleiner Fehler bedeuten könnte am Ende des Feldes zu landen. Und da kommen wir wieder zu dem Anfangssatz des Artikels zurück: auf zweiter Position liegend kämpfte Alexander Geiger, vor ihm Yannik Söhner, um den Sieg. Am Ende der Start-und-Ziel-Gerade: beide sind auf gleicher Höhe, Alexander auf der Innenseite, den Sieg schon kurz vor Augen, bremst und lenkt zu spät in die spitze Linkskurve ein. Yannik behält jedoch die Nerven, bremst etwas früher und beim Einbiegen in die Kurve passiert es. Alexander dreht sich und bleibt an einer blöden Stelle stehen, wo er nicht mehr weiterfahren kann. Unmittelbar danach fahren auch schon die anderen Fahrer an ihm vorbei. Das Rennen um den Titel war für ihn vorbei. In den restlichen Runden konnte er den Rückstand nicht mehr aufholen.

Erfolgreiche AMC'ler bei der Siegerehrung
Erfolgreiche AMC'ler bei der Siegerehrung

Zwei sehr spannende Rennen, die zu keiner Zeit langweilig waren, so der Rennleiter, als er die Siegerehrung durchführte. Die Fahrer auf den Podestplätzen bekamen jeweils eine Medaille.
Gruppe 1:
1. Platz Ramon Scarciglia , 2. Platz Florian Scarciglia, 3. Platz Frank Lederer – auf den weiteren Plätzen: Frank und Julian Hieroth, Linus und Jens Kilian, Moritz Lederer und Jannis Zararis.
Gruppe 2:
1. Platz Maximilian Meiers, 2. Platz Yannik Söhner, 3. Platz Christian Deubel – auf den weiteren Plätzen: Tim Schestag, Nico Fritz, Alexander Geiger und Jörg Söhner.
Immerhin hat sich Alexander Geiger an diesem Nachmittag die Rennbestzeit geholt. Ein kleiner Trost für ihn.
Zum Abschluss des Tages wurde im Akropolis Reilingen noch gemütlich gegessen und erzählt.
Der AMC Reilingen wünscht Ihnen ein Frohes neues Jahr 2019 und eine sichere, unfallfreie Fahrt.
ag/Fotos: AMC

Kampf um jeden Zentimeter auf der Strecke
Kampf um jeden Zentimeter auf der Strecke

Weitere Informationen

Archiv - Aus dem Vereinsleben

Hier können Sie ältere Artikel zum Thema Vereinsleben nachlesen.

Jahr 2004
Jahr 2005
Jahr 2006
Jahr 2007
Jahr 2008

Hinweis

Wir freuen uns auf Ihren Eintrag. Sachliche Beiträge - unabhängig, ob Grüße, Lob oder Kritik - sind uns jederzeit willkommen.

Bitte beachten Sie aber auch, dass wir uns vorbehalten, anonyme, unsachliche oder beleidigende Kommentare zu löschen. Dasselbe gilt für Einträge, die der Werbung für gewerbliche Produkte und Dienstleistungen dienen.