Gemeinde Reilingen

Seitenbereiche

Volltextsuche

RSS

Facebook

Kontrast

Schriftgröße:

Seiteninhalt

Beiträge von Vereinen

Gut besuchtes Schüler-Hallensportfest der Leichtathleten

[Online seit 27.02.2018]

Am Sonntag, den 18. Februar richteten die Leichtathleten des TBG Reilingen wieder ihr bereits traditionelles Hallensportfest für Schüler/innen und Kinder aus. Trotz des Endes der Fastnachtsferien fanden immerhin über 230 Teilnehmer den Weg nach Reilingen, so dass die beiden Hallen mit Athleten, Betreuern und Eltern immer gut gefüllt waren.
Für die älteren Teilnehmer ab 10 Jahren standen wieder die traditionellen leichtathletischen Disziplinen wie Sprint, Weitsprung, Hochsprung und Kugelstoßen auf dem Programm, während die jüngeren Altersklassen einen Gruppenwettkampf mit vereinfachten Regeln und Disziplinen zu absolvieren hatten. Diese kinderleichtathletischen Disziplinen fanden sehr guten Zuspruch und wurden von den jungen Athleten mit viel Einsatz und Begeisterung absolviert, was sich dann auch in den Leistungen entsprechend widerspiegelte.
Bei den jüngsten Teilnehmern (7 Jahre und jünger) setzte sich die Mannschaft des TV Eppelheim  durch. Aus unseren eigenen Reihen nahmen insgesamt 15 Kinder teil, sodass wir sogar 3 Mannschaften in den Wettkampf schicken konnten. Unsere Mannschaft Reilingen 1 belegte mit den Teilnehmern Arik Zinkgraf, Philipp Metzler, Luis Bickle, Hannes Seiler, Simon Schirmer und Janne Goldbach einen starken 3. Platz und erhielten damit die Bronzemedaille. Unsere beiden anderen Mannschaften machten ebenfalls einen ganz tollen Wettkampf und belegten die Plätze 6 und 9. Mit der Mannschaft Reilingen 2 starteten Marlene Hermann, Nele Herzog, Manuel Spahr, Jonas Körner und Sebastian Schneider. Die Mannschaft mit unseren jüngsten Reilinger Athleten bildeten mit Emma Metzler, Charlotte Hermann, Selina Schneider und Sarah Fey das Team Reilingen 3.
Auch in der nächst höheren Startklasse U10 konnte die Mannschaft des TV Eppelheim den Wettbewerb für sich entscheiden. Aus Reilingen konnten wir in dieser Altersklasse 2 Mannschaften melden. Die Mannschaft mit Jakob Schirmer, Julian Goldbach, Yannick Fey und Jakob Weis belegten einen guten 7. Platz. Die Mannschaft mit Max Herzog, Enie Brauner, Jonas Krist und Louis Frei machten ebenfalls einen tollen Wettkampf und ordnete sich auf Platz 10 ein.
Für  einige unserer Reilinger Kinder war es die erste Teilnahme an einem Leichtathletikwettbewerb, und alle Kinder haben diesen mit Bravour gemeistert. Bei der an den Wettkampf anschließenden Siegerehrung wurden alle teilnehmenden Kinder mit einer Urkunde und einem Päckchen Gummibärchen belohnt. Insgesamt gingen hier 133 Kinder an den Start.
Auch in den Disziplinen der klassischen Leichtathletik konnten die Reilinger Teilnehmer ihr Können zeigen. In der Klasse M12 hatten wir mit Fabian Spahr und Phillip Sternberger gleich zwei Teilnehmer am Start. In einem kleinen aber feinen Teilnehmerfeld belegte Fabian im Kugelstoßen den 1. Platz und im 30m Sprint den 3. Platz. Im Weitsprung belegt er mit einer tollen Leistung von 3,90m den 2. Platz. Philipp Sternberger, belegte im Sprint und im Kugelstoßen den 2. Platz und im Weitsprung den 3. Platz.
Lars Gollnick startete in der Klasse M11 und konnte sich in einem großen Teilnehmerfeld im Weitsprung einen tollen 6. Platz mit einer Leistung von 3,63 m sichern.
Bei den Mädchen startete in der Klasse W12 Emma Stibitz. In einem ebenfalls großen Teilnehmerfeld belegte sie im Weitsprung einen guten 9. Platz.
Gut besuchtes Schüler-Hallensportfest der Leichtathleten
Am Sonntag, den 18. Februar richteten die Leichtathleten des TBG Reilingen wieder ihr bereits traditionelles Hallensportfest für Schüler/innen und Kinder aus. Trotz des Endes der Fastnachtsferien fanden immerhin über 230 Teilnehmer den Weg nach Reilingen, so dass die beiden Hallen mit Athleten, Betreuern und Eltern immer gut gefüllt waren.
Für die älteren Teilnehmer ab 10 Jahren standen wieder die traditionellen leichtathletischen Disziplinen wie Sprint, Weitsprung, Hochsprung und Kugelstoßen auf dem Programm, während die jüngeren Altersklassen einen Gruppenwettkampf mit vereinfachten Regeln und Disziplinen zu absolvieren hatten. Diese kinderleichtathletischen Disziplinen fanden sehr guten Zuspruch und wurden von den jungen Athleten mit viel Einsatz und Begeisterung absolviert, was sich dann auch in den Leistungen entsprechend widerspiegelte.
Bei den jüngsten Teilnehmern (7 Jahre und jünger) setzte sich die Mannschaft des TV Eppelheim  durch. Aus unseren eigenen Reihen nahmen insgesamt 15 Kinder teil, sodass wir sogar 3 Mannschaften in den Wettkampf schicken konnten. Unsere Mannschaft Reilingen 1 belegte mit den Teilnehmern Arik Zinkgraf, Philipp Metzler, Luis Bickle, Hannes Seiler, Simon Schirmer und Janne Goldbach einen starken 3. Platz und erhielten damit die Bronzemedaille. Unsere beiden anderen Mannschaften machten ebenfalls einen ganz tollen Wettkampf und belegten die Plätze 6 und 9. Mit der Mannschaft Reilingen 2 starteten Marlene Hermann, Nele Herzog, Manuel Spahr, Jonas Körner und Sebastian Schneider. Die Mannschaft mit unseren jüngsten Reilinger Athleten bildeten mit Emma Metzler, Charlotte Hermann, Selina Schneider und Sarah Fey das Team Reilingen 3.
Auch in der nächst höheren Startklasse U10 konnte die Mannschaft des TV Eppelheim den Wettbewerb für sich entscheiden. Aus Reilingen konnten wir in dieser Altersklasse 2 Mannschaften melden. Die Mannschaft mit Jakob Schirmer, Julian Goldbach, Yannick Fey und Jakob Weis belegten einen guten 7. Platz. Die Mannschaft mit Max Herzog, Enie Brauner, Jonas Krist und Louis Frei machten ebenfalls einen tollen Wettkampf und ordnete sich auf Platz 10 ein.
Für  einige unserer Reilinger Kinder war es die erste Teilnahme an einem Leichtathletikwettbewerb, und alle Kinder haben diesen mit Bravour gemeistert. Bei der an den Wettkampf anschließenden Siegerehrung wurden alle teilnehmenden Kinder mit einer Urkunde und einem Päckchen Gummibärchen belohnt. Insgesamt gingen hier 133 Kinder an den Start.
Auch in den Disziplinen der klassischen Leichtathletik konnten die Reilinger Teilnehmer ihr Können zeigen. In der Klasse M12 hatten wir mit Fabian Spahr und Phillip Sternberger gleich zwei Teilnehmer am Start. In einem kleinen aber feinen Teilnehmerfeld belegte Fabian im Kugelstoßen den 1. Platz und im 30m Sprint den 3. Platz. Im Weitsprung belegt er mit einer tollen Leistung von 3,90m den 2. Platz. Philipp Sternberger, belegte im Sprint und im Kugelstoßen den 2. Platz und im Weitsprung den 3. Platz.
Lars Gollnick startete in der Klasse M11 und konnte sich in einem großen Teilnehmerfeld im Weitsprung einen tollen 6. Platz mit einer Leistung von 3,63 m sichern.
Bei den Mädchen startete in der Klasse W12 Emma Stibitz. In einem ebenfalls großen Teilnehmerfeld belegte sie im Weitsprung einen guten 9. Platz.
Wir freuen uns sehr, dass unser Sportfest in diesem Jahr wieder einen so guten Zuspruch erfahren hat. Wir danken allen Helfern und Eltern, ohne die die Durchführung dieser Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre.
Wir freuen uns sehr, dass unser Sportfest in diesem Jahr wieder einen so guten Zuspruch erfahren hat. Wir danken allen Helfern und Eltern, ohne die die Durchführung dieser Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre.

Weitere Informationen

Archiv - Aus dem Vereinsleben

Hier können Sie ältere Artikel zum Thema Vereinsleben nachlesen.

Jahr 2004
Jahr 2005
Jahr 2006
Jahr 2007
Jahr 2008

Hinweis

Wir freuen uns auf Ihren Eintrag. Sachliche Beiträge - unabhängig, ob Grüße, Lob oder Kritik - sind uns jederzeit willkommen.

Bitte beachten Sie aber auch, dass wir uns vorbehalten, anonyme, unsachliche oder beleidigende Kommentare zu löschen. Dasselbe gilt für Einträge, die der Werbung für gewerbliche Produkte und Dienstleistungen dienen.