Gemeinde Reilingen

Seitenbereiche

Volltextsuche

RSS

Facebook

Kontrast

Schriftgröße:

Seiteninhalt

Die Gemeinde informiert

Innenbereichsentwicklung - ein dauernder Prozess

[Online seit 04.12.2017]

Mit einer weithin sichtbaren Schautafel informieren Bund, Land und Gemeinde über den innerörtlichen Erneuerungsprozess. Foto: jd
Mit einer weithin sichtbaren Schautafel informieren Bund, Land und Gemeinde über den innerörtlichen Erneuerungsprozess. Foto: jd

Innenbereichsentwicklung ein dauernder Prozess
Schautafel informiert vor Ort über die Fördermöglichkeiten
 
Die Innenbereichsentwicklung ist ein dauernder Prozess, der seit über 30 Jahren von Bund, Land und Gemeinde maßgeblich begleitet und unterstützt wird. Aktuell liegt der Schwerpunkt auf einem förmlich abgegrenzten Areal im Oberdorf, westlich des Straßenschnittpunktes Haupt-/Speyerer Straße.
Auf die Ortskernsanierung „Reilingen III“ macht neuerdings eine überdimensionale Schautafel vor Ort aufmerksam. Sie steht auf dem Gemeindegrundstück in der Hauptstraße 127 und ist ob ihrer Größe von drei mal zwei Meter schon von weitem zu erkennen.
Die am Sanierungsverfahren Beteiligten, Bund, Land und Gemeinde, informieren damit über das mehrjährig angelegte Erneuerungsprojekt, seine Ziele, den Förderrahmen von 1,3 Millionen Euro und  die genaue Gebietsabgrenzung. Nicht fehlen darf auch die Angabe einer Kontaktstelle im Reilinger Rathaus, die für alle Fragen rund um die Ortskernsanierung unter der Rufnummer 06205/952-253 erreichbar ist. (jd)

Weitere Informationen

Archiv - Aus dem Rathaus

Hier können Sie Artikel aus den Jahren 2003 bis 2008 nachlesen.

Jahr 2003
Jahr 2004
Jahr 2005
Jahr 2006
Jahr 2007
Jahr 2008