Gemeinde Reilingen

Seitenbereiche

Volltextsuche

RSS

Facebook

Kontrast

Schriftgröße:

Seiteninhalt

Kriminalprävention - Wie schütze ich mich vor Wohnungseinbrüchen?

Ein Einbruch in den eigenen vier Wänden ist für viele Menschen unvorstellbar. Die Statistiken belegen, dass die Tendenz der Wohnungseinbrüche steigend ist. Eigenvorsorge der Bürgerinnen und Bürger und ein sicherheitsbewusstes Verhalten sind unverzichtbar.

Die Internetseite der Polizei www.k-einbruch.de gibt viele hilfreiche Tipps und Empfehlungen, welche Sicherheitsvorkehrungen sofort durchgeführt werden können.

Über die Förderprogramme "Altersgerechtes Umbauen" und "Energieeffizient Sanieren" der Kreditanstalt für Wiederaufbau kann zusätzlich in Maßnahmen zum Schutz gegen Wohnungseinbrüche investiert werden. Weitere Informationen sind unter www.kriminalpraevention.de/einbruchschutz erhältlich.

Das Polizeipräsidium Mannheim bietet eine kostenlose Kriminalpräventionberatung an. Das Präsidium ist in Mannheim in L 6, 12 anzufinden und unter der Telefonnummer 06 21 1 74-12 12 zu erreichen.

Auch die KfW bietet Förderungen und zinsgünstige Kredite für Maßnahmen zum Einbruchschutz. Informationen zu den KfW-Förderprogrammen Einbruchschutz finden Sie unter www.kfw.de/einbruchschutz.

 

Weitere Opferschutz-Informationen, Präventions-Tipps und Unterstützungsangebote finden Sie auch im Internet unter

- www.polizei-bw.de

- www.polizei-beratung.de

- Service BW/Reilingen

- www.landesstiftung-opferschutz.de

- http://www.bmjv.de/SharedDocs/Publikationen/DE/Opferfibel.pdf?__blob=publicationFile&v=10

- www.weisser-ring.de

 

 

Weitere Informationen

Aktion "Tu was"

Vielseitige Angebote finden Sie hier.