Wichtige Links und Darstellung

Spargelgemeinde Reilingen

Gasthaus
Winterblume
Kraichbach
RSS-Feeds Logo RSS-Feeds abonnieren

Seiteninhalt

Neuigkeiten

Dreizehn von 2187

Artikel vom 16.02.2017

Gospelsänger aus Neulußheim, Reilingen und Hockenheim beim Pop-Oratorium Luther in der SAP-Arena
Unter dem Titel „Das Projekt der Tausend Stimmen“ veranstaltet die Stifung Creative Kirche im Lutherjahr 2017 viele Aufführungen des von Dieter Falk komponierten Pop-Oratioriums LUTHER.
Zu jeder dieser Veranstaltungen bilden Laien-Sänger aus der Region einen Chor der tausend Stimmen. In Mannheim waren nahezu 2200 stimmgewaltige Kehlen mit großer Begeisterung dabei.
Vor ausverkauftem Haus gab es ein echtes Gänsehaut-Gefühl. 10015 Besucher erlebten einen beeindruckenden Samstag-Abend und die 2187 Sänger waren genauso überwältigt von dieser enormen Klangfülle. Der gigantische Chor bildete in der Mannheimer Arena eine riesige weiße Wand - der Chor trug schwarz-weiße Kleidung - und brachte voller Energie einen „Super Chorsound“ auf die Bühne. Die jüngste Teilnehmerin war 8, der älteste 87 Jahre jung. Schon die Generalprobe am Nachmittag war ein unvergessliches Erlebnis – zu deren Abschluss das Vater Unser von allen Teilnehmern gemeinsam gebetet wurde. „So etwas bleibt in deinem Herzen haften“, darüber waren sich die Gospelsingers alle einig.
In vielen Proben haben sich die „Reilinger Gospelsingers“ seit mehreren Monaten auf diesen Abend intensiv vorbereitet. Ein Teil der Gruppe singt im Gospelchor Reilingen – daher der „Projektname“. Unter geduldiger und souveräner Anleitung von Walburga Schäfer, Dirigentin des Neulußheimer Kirchenchores, ging es im Herbst zu Regionalproben mit einigen 100 Sängern. Anfang Januar stand in der Friedrich-Ebert-Halle in Ludwigshafen die Hauptprobe an. Über 2000 Sängerinnen und Sänger bildeten schon optisch phantastische und insbesondere eine stimmgewaltige Kulisse. Ein kompletter Samstag wurde gerne geopfert und wir merkten, dass unsere „Burgl“ uns richtig gut vorbereitet hat.
Zum Lutherjahr 2017 hat Dieter Falk 20 Melodien zusammengestellt. Die Texte stammen von Michael Kunze. Dieses Team zeichnete vor 5 Jahren auch schon für das Erfolgsstück „Die Zehn Gebote“ verantwortlich. Das Pop-Oratorium LUTHER ist in diesem Jahr in ganz Deutschland unterwegs. Die Mannheimer Aufführung wurde von der evangelischen Landeskirche in Baden mitgetragen. Alle Sängerinnen und Sänger erhielten einen roten Schal mit dem Aufdruck ICH BIN SO FREI ! Dies ist das Motto – in Baden – für das 500. Reformationsjubiläum. Kurzerhand wurde „unser Schal“ in die Choreographie des Oratoriums eingebaut. Unter frenetischem Applaus verwandelte sich bei der Hymne „Ein feste Burg ist unser Gott“ die weiße Wand durch 2200 Schals in ein rotes Meer.
Die Abschlussveranstaltung des Oratoriums zum Lutherjahr am 29. Oktober in Berlin wird im ZDF übertragen oder zeitversetzt gesendet. In Neulußheim wird LUTHER am Samstag, den 12. November, nochmals in prägnanten Ausschnitten aufgeführt. Walburga Schäfer (06205/34320) freut sich auf mutige Mitsänger für dieses Projekt. Machen Sie mit, dann können auch Sie sagen: Ich bin so frei ! und: Wir waren dabei!
Fotos:D. Hopf
Schnappschuss mitten aus der Generalprobe
Schnappschuss mitten aus der Generalprobe
Die Teilnehmer aus unserer Heimat
Namen vorne v.l.: Christiane Machorich, Tea Komppa-Schliepper, Senta Ehret, Margarete Hopf, Gerlinde Kneis, Barbara Grätz, Walburga Schäfer und Anke Schäfer
hinten v.l.: Dieter Hopf, Uschi Großhans, Marion Sowa und Kerstin Weis
es fehlen: Maike Ries und Helga Scheuermann - beide erkältungsbedingt im Publikum und Heike Gottmann
Die Teilnehmer aus unserer Heimat
Namen vorne v.l.: Christiane Machorich, Tea Komppa-Schliepper, Senta Ehret, Margarete Hopf, Gerlinde Kneis, Barbara Grätz, Walburga Schäfer und Anke Schäfer
hinten v.l.: Dieter Hopf, Uschi Großhans, Marion Sowa und Kerstin Weis
es fehlen: Maike Ries und Helga Scheuermann - beide erkältungsbedingt im Publikum und Heike Gottmann

Hinweis

Die Inhalte werden von der Gemeinde Reilingen gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an die Gemeinde Reilingen wenden.

Kontakt

Gemeinde Reilingen
Hockenheimer Straße 1-3
68799 Reilingen 
Fon: 06205 952-0
Fax: 06205 952-210
E-Mail schreiben