Wichtige Links und Darstellung

Spargelgemeinde Reilingen

Gasthaus
Winterblume
Kraichbach
RSS-Feeds Logo RSS-Feeds abonnieren

Seiteninhalt

Neuigkeiten

Intuitives Leitsystem statt unübersichtlicher Schilderwald

Artikel vom 19.07.2016

Das vorhandene Leitsystem ist zu einem unübersichtlichen Schilderwald mutiert
Das vorhandene Leitsystem ist zu einem unübersichtlichen Schilderwald mutiert

Gemeinde will innerörtliche Navigation für Ortsfremde erleichtern
Alle Wege führen nach Rom. Einige aber auch durch Reilingen. Wo es zum Hotel geht, einer touristischen Besonderheit oder zu einem bestimmten Betrieb, muss auch in einer Gemeinde mit einer noch übersichtlichen Größe von rund 7.500 Einwohnern ausgewiesen werden.
Deshalb hat Reilingen zu Recht schon seit dem Jahr 2000 ein eigenes innerörtliches Leitsystem. Es ist allerdings mittlerweile zu einem unübersichtlichen Schilderwald mutiert, der seiner Funktion nicht mehr gerecht wird. Nicht selten sind diverse Firmenhinweise nicht mehr aktuell, Farbgebung und Text suboptimal eingesetzt. Zu klein, zu bunt, zu viel Schrift.
Bürgermeister Stefan Weisbrod hatte aus diesem Grund schon beim letztjährigen Unternehmerlunch angekündigt, mit einer klaren inhaltlichen Konzeption diesen Wildwuchs lichten zu wollen. Das gemeinsam mit der ortsansässigen Firma De Signo entwickelte und in vielen Details optimierte Leitsystem soll bis zum Herbst umgesetzt werden.
Mit neuem Layout Anreize schaffen
„Mit einem neuen Layout und übersichtlicherer Platzierung wollen wir gerade für ortsfremde Besucher einen optischen Anreiz bieten und damit einen entscheidenden Beitrag zu innerörtlichen Orientierung leisten“, bringt Bürgermeister Stefan Weisbrod seine Beweggründe auf den Punkt.
Die einheitlich gestalteten Trägerelemente sind in den Gemeindefarben dunkelblau und silbermetallic gehalten. Das Gemeindelogo und ein Homepage-Verweis gehören zur Standardausstattung. Die Textbausteine auf den 1,25 Meter breiten und 14 Zentimeter hohen Paneelen sind aus der Distanz gut lesbar. Die Orientierung erleichtern zudem Richtungspfeile und individuelle Piktogramme.
Die Kosten für ein Paneel auf der Ständeranlage liegen bei 250 Euro je Standort, bei den kleineren Fahnenschildern bei 96 Euro, jeweils zusätzlich gesetzlicher Mehrwertsteuer. Installation, Montage und Trägerelemente gehen zu Lasten der Gemeindekasse.
Wegweiser im Rathaus oder über Homepage ordern
Neben Gewerbetreibenden haben auch Freiberufler, Gastwirtschaften oder Vereine die Möglichkeit, mit dem neuen Leitsystem auf ihre Produktionsstätten, Büros, Lokale oder Sportstätten hinzuweisen. Die Standorte der Schilderanlagen sind am Ende der Seite hinterlegt. Dort finden Sie auch Gestaltungsmuster und ein Anmeldebogen. Das Beteiligungsinteresse sollte der Verwaltung bis spätestens 12. August übermittelt werden.
Ansprechpartner im Reilinger Rathaus ist Uwe Schuppel, Ruf 06205/952-113 (uwe.schuppel@reilingen.de).
(JD)
Foto: Gemeinde

Hinweis

Die Inhalte werden von der Gemeinde Reilingen gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an die Gemeinde Reilingen wenden.

Kontakt

Gemeinde Reilingen
Hockenheimer Straße 1-3
68799 Reilingen 
Fon: 06205 952-0
Fax: 06205 952-210
E-Mail schreiben